Wohnhausbrand Schöllbronn

Zu einem Wohnungsbrand in Schöllbronn wurde am 6.02.11 um 16:30 Uhr der Rettungsdienst, die Bereitschaft Schöllbronn und die Führungsgruppe der SEG-Süd alarmiert.  Im Keller eines Einfamilienhauses brannte es.

Da das Haus nur schwer zugänglich für die Feuerwehr war, dauerte es, bis die Feuerwehr den Brandherd gezielt löschen konnte. Mittlerweile waren zwei Rettungswägen, ein Notarzt, die Bereitschaft Schöllbronn und der Organisatorische Leiter-Rettungsdienst vor Ort.

Da anzunehmen war, dass der Einsatz länger dauerte, wurden der Leiter der Schnell-Einsatz-Gruppe-Süd sowie die  Krankenwagen der Bereitschaften Ettlingen und Völkersbach nachalarmiert und waren kurze Zeit später am Einsatzort.

Die Bereitschaft Schöllbronn organisierte währenddessen Verpflegung und Getränke für die Einsatzkräfte. Zusammen mit einem ortsansässigen Metzger wurden für 60 Einsatzkräfte warme Wurstbrötchen im Feuerwehrhaus Schöllbronn hergerichtet.

Die Feuerwehr konnte sich mittlerweile Zutritt über die Garage in das Haus verschaffen und konnte den Brandherd gezielt löschen. Da der Rauch sich über alle Stockwerke verteilt hatte, wurden Lüfter aufgestellt.

Ein verletzter Feuerwehrmann wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht, ein anderer wurde ambulant versorgt.

Das Haus ist durch eine einsturzgefährdete Decke und dem im ganzen Haus verbreiteten Rauch nicht mehr bewohnbar. Die Besitzer sind bei Familienangehörigen untergekommen.

Während des Einsatzes in Schöllbronn wurde der Krankentransportwagen Völkersbach zu einem Notfallhilfeeinsatz in Völkersbach alarmiert.

Insgesamt waren 18 ehrenamtliche Helfer der SEG-Süd bis 20 Uhr im Einsatz.

Im Einsatz waren:

vom Rettungsdienst Karlsruhe:

- der RTW 3/83-3 (DRK Karlsruhe)

- der RTW 8/83-2 (ASB Karlsruhe)

- das NEF 3/82-2 (DRK Karlsruhe)

- Orgl-Rettungsdienst RK KA 6-1 mit dem KdoW 1/10 (DRK Karlsruhe)

 

von der SEG-Süd:

- Führungsgruppe:

    SEG Leiter  53/400(Ber. Ettlingen)

- Bereitschaft Schöllbronn:

    SEF 53/41-5

    MTW 53/45-5

    6 Helfer

- Bereitschaft Völkersbach:

    KTW 53/85-3

    SEF 53/41-3

    3 Helfer

- Bereitschaft Ettlingen:

    KTW 53/26-1

    SEF 53/41-1

    8 Helfer+Notarzt