MTB Race 2012

SEG-Süd sichert Mountainbike-Rennen ab
 
Am 6. Oktober 2012 richtete die Stadt Ettlingen (Kultur- und Sportamt) das 8. MTB-Energy-Race rund um den Kreuzelberg aus. Start und Ziel war der Parkplatz am Freibad Ettlingen in der Schöllbronner Straße. Die 10km-lange Rundstrecke mit ca. 200m Höhenunterschied, welche über unbefestigte Wald- und Forstwege führt, wird je nach Wertungsklasse ein oder drei mal absolviert. Rund 250 Teilnehmer folgten der Einladung

Die Schnelleinsatzgruppe Süd des DRK Kreisverband Karlsruhe e.V. übernahm im Auftrag des Veranstalters mit 23 Helfern, einem Notarzt und einem Einsatzleiter die sanitätsdienstliche Absicherung dieser Veranstaltung.

Auf dem Freibad-Parkplatz wurde mit dem Material des Gerätewagen Sanitätsdienst der Bereitschaft Ettlingen eine Sanitätsstation mit 4 Liegend-Plätzen in einem Schnelleinsatz-Zelt eingerichtet. Zudem stand dort das geländegängige Schnelleinsatzfahrzeug der Bereitschaft Völkersbach für Fahrten auf die Strecke sowie der Krankentransportwagen der Bereitschaft Forchheim für eventuelle Transporte zur Sanitätsstation bereit.

Die SAN-Einsatzleitung wurde mit dem Führungsfahrzeug der SEG-Hardt ebenfalls in diesem Bereich eingerichtet und betrieben. Zwei Kollegen der Bereitschaft Eggenstein-Leopoldshafen sprangen freundlicherweise mit ihrem Fahrzeug kurzfristig ein, nachdem das Führungsfahrzeug der SEG-Süd wenige Tage vor der Veranstaltung einen Schaden erlitt. Geplant und geleitet wurde der Dienst vom stv. Kreisbereitschaftsleiter Guido Benz.

An der Strecke waren vier Fahrzeuge postiert: Im Bereich oberhalb des Augustinusheimes ein Krankentransportwagen der Bereitschaft Ettlingen, auf dem Richard Massinger Weg in Richtung Schluttenbach das Schnelleinsatzfahrzeug der Bereitschaft Schöllbronn und im weiteren Verlauf der Rettungswagen der Bereitschaft Malsch sowie Höhe Spessart das Schnelleinsatzfahrzeug der dortigen Bereitschaft.

Neben einigen Kleinversorgungen mussten 6 Teilnehmer nach Stürzen im Sanitätszelt intensiver behandelt werden. Hiervon mussten zwei Personen aufgrund der Verletzungsmuster mit zwei Rettungswagen des Rettungsdienstes in Karlsruher Krankenhäuser gebracht werden. Der KTW der Bereitschaft Forchheim übernahm zudem eine Notfall-Erstversorgung in Spessart.

Statistik:


Versorgungen:
    - 6 Versorgungen davon 2 Personen mit RD in Krankenhäuser
    - 1 Notfallhilfe-Einsatz

Im Einsatz:

SEG-Hardt:
Bereitschaft Eggenstein-Leopoldshafen:
    - ELW 55/10
    - 2 Helfer

Führungsgruppe SEG-Süd:
    - 53/1

Bereitschaft Ettlingen:
    - San-Station
    - 53/26-1
    - 53/28-1
    - 53/85-1
    - 8 Helfer + 1 Notarzt

Bereitschaft Forchheim:
    - 53/85-2
    - 4 Helfer

Bereitschaft Schöllbronn:
    - 53/41-5
    - 5 Helfer

Bereitschaft Völkersbach:
    - 53/41-3
    - 3 Helfer

Bereitschaft Malsch:
    - 53/83-7
    - 2 Helfer

Bereitschaft Spessart:
    - 53/45-9
    - 2 Helfer


Bildernachlese folgt
Comments