Sucheinsatz Weingarten

Sucheinsatz in Weingarten

Kräfte der Schnelleinsatzgruppe Süd waren am Samstag den 28. Juli 2012 im Rahmen einer großen
Suchaktion in Weingarten (Landkreis Karlsruhe) im Einsatz. Gesucht wurde eine 81-jährige hilflose
Frau die bereits zwei Tage und Nächste vermisst war.

Die intensiven Suchmaßnahmen am Vortag, bei der u.a. mehrere Rettungshundestaffeln im Einsatz
waren, mussten am späten Abend abgebrochen werden und wurden am Samstagmorgen um 7 Uhr
fortgesetzt.

Für die Suchaktion an diesem Tag wurden von der Polizei neben den Hundestaffeln auch Kräfte
des DRK für eine Flächensuche in einem Wohngebiet angefordert. Rund 45 Kräfte aus den
Schnelleinsatzgruppen Mitte, Hardt und Süd sollten einen Teil des Wohngebietes Waldbrücke Stück
für Stück durchsuchen.

Kurz bevor die ehrenamtlichen DRK-Kräfte im Wohngebiet aktiv werden konnten, wurde die
gesuchte Person von einem Rettungshunde-Team in einem Waldstück zwischen „Waldbrücke“
und der Autobahn 5 unterkühlt aber bei Bewusstsein aufgefunden. Sie wurde in Begleitung eines
Notarztes mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.

Geleitet wurde der Einsatz der Rettungshunde und SEGen von der Kreisbereitschaftsleitung des DRK
Kreisverband Karlsruhe, koordiniert vom Einsatzleitwagen 1/12 der Bereitschaft Albsiedlung. Die
Verpflegung wurde vom der örtlichen Bereitschaft organisiert.

Die SEG-Süd war mit 4 Fahrzeugen (SEF 53/41-3, MTW 53/35, MTW 53/34, KTW 53/26-1) und insg. 9
Aktiven von 6.30 Uhr (Treffpunkt Wache Ettlingen zur gemeinsamen Anfahrt) bis 9 Uhr im Einsatz.
Comments