Triathlon Forchheim 2014


„04 swim – 17 bike – 5 run“


Am 13. Juli 2014 fand in Rheinstetten der jährliche Triathlon der Sportfreunde-Forchheim mit insgesamt 305 gemeldeten Teilnehmern statt. Dieser besteht im Einzelnen aus 400m Schwimmen, 17km Radfahren und 5km Laufen. Insgesamt waren am Veranstaltungstag 220 Teilnehmer am Start.

Für die medizinische Absicherung der Veranstaltung war die DRK-Bereitschaft Forchheim angefordert, welche von der SEG-Süd unterstützt wurde. Insgesamt waren 25 DRK-Helfern, darunter ein Arzt, aus den Bereitschaften Forchheim, Ettlingen, Neuburgweier und Völkersbach vor Ort. Sieben DRK-Fahrzeuge wurden entlang der Stecke positioniert, im Zielbereich wurde ein Sanitätszelt gestellt. Die Wasserstrecke durch den Epplesee wurde durch die DLRG abgesichert.Die Einsatzleitung wurde im Rot-Kreuz Haus Forchheim eingerichtet, wo um 9.15 Uhr auch die Einsatzbesprechung stattfand. Der Triathlon selbst startete pünktlich um 09:58 Uhr. Insgesamt verlief dieser ohne weitere Vorkommnisse ab, es wurden nur zwei Versorgungen getätigt. Dies ist mit unter dem an diesem Tag relativ milden Wetter zu verdanken, welches für angenehme Teilnahmebedingungen sorgte.

Der letzte Teilnehmer passierte das Ziel um 11:50 Uhr und so konnte der Einsatz nach kurzer Zeit um 12:22 Uhr beendet werden.

Text: Atilla Zobel
Comments