Konzept‎ > ‎

SEG-Betreuung und Logistik

Einsatzanlässe: Betreuungslagen wie z.B. Evakuierungen
Betreuung von Betroffenen
Einrichtung von Notunterkünften
Mit Vorlaufzeit: Verpflegung von Einsatzkräften und Betroffenen
Registrierung und Dokumentation
Alarmierung über RIC  bzw. Sammelalarm für die beteiligten Bereitschaften
nach Alarm sammeln sich die Helfer an der örtlichen DRK-Unterkunft und halten Rücksprache mit der SEG-Leitung
entspricht einer „SEG-B“ nach Vorgaben des DRK LV BW


.